Japon

Wie reist man in Kyoto?

kyoto

Im Gegensatz zu anderen Städten Japans verfügt Kyoto über ein System von Parallelstrassen. Die großen Verbindungslinien Nord-Süd haben Namen (zB. Avenue Kawaramachi) und die kreuzenden Strassen Nummern (z.B. Avenue Shijo, also Nummer 4), wie in Manhattan etwa, was eine Orientierung sehr einfach macht.

Hier einige Tipps für eine gemütliche Entdeckungstour in Kyoto.

IM TAXI

Im taxi in Kyoto
In Kyoto gibt es reichlich Taxis und man kann jederzeit eins finden, in jeder Strasse. Wenn die Leuchte auf Höhe des Lenkrads rot leuchtet, ist das Taxi frei, besetzt wenn das Licht grün oder blau ist.

Auch wenn die Preise der Unternehmen etwa gleich sind, sind die Taxis von MK und Yasaka-Taxi mit einem Kleeblatt etwas billiger. Ca. 1100 Yen vom Bahnhof Kyoto nach Gion, 1300 Yen für Gion - Silberner Pavillon und 2000 Yen zum goldenen Pavillon.

Praktischer Tipp: eine Adresse ist nicht immer eine klare Info für einen Taxifahrer, nennen sie lieber eine Kreuzung in der Nähe oder ein bekanntes Restaurant.
Die Türen öffnen automatisch
, sie brauchen sie nicht selbst zu öffnen.

IM BUS

Im bus in Kyoto
Kyoto verfügt über ein ausgezeichnetes Busnetz für Fahrten in der ganzen Stadt. Sie fahren zwischen 6 und 22:30 Uhr. Sie müssen den Bus durch die mittlere Tür betreten und vorne aussteigen. Beim Aussteigen zahlen sie für die gefahrene Strecke.

Der Einheitspreis (außer Arashiyama) ist 230 Yen (120 Yen für Kinder von 6-12). Wenn sie kein Kleingeld haben, nutzen sie die Maschine zum Wechseln neben dem Fahrer.

Der "City Bus All-day Pass" kostet 500 Yen (Kinder zahlen den halben Preis) und sie erhalten ihn an den Ticketmaschinen in U-Bahnstationen oder beim Busfahrer. So können Sie den ganzen Tag die Busse in der Stadt nutzen.

IN DER U-BAHN

In der u-bahm in Kyoto
Kyoto besitzt zwei U-bahnlinien: KARASUMA von Norden nach Süden und TOZAI von Ost nach West. Sie kreuzen an der Station "Karasuma Oike".

Der Fahrschein kostet zwischen 210 und 350 Yen für Erwachsene und 110 bis 180 Yen für Kinder, je nach Fahrziel.

Die beiden Strecken sind eigentlich nicht das ideale Transportmittel zum Erkunden der Stadt Kyoto, aber eventuell dann, wenn man die Sehenswürdigkeiten in der Stadtmitte besuchen will wie den Kaiserpalast, das Mangamuseum oder das Schloß Nijo.

Achtung: der JR Pass gilt nicht in der Kyotoer U-Bahn.

IM ZUG

Im zug in Kyoto
Der Shinkansen fährt am JR-Bahnhof Kyoto ab. Von da fahren andere JR-Züge wie der Sagano in den Stadtteil Arashiyama oder der Nara nach Süden wo sich die Tempel Fushimi I'nari und Byodoin befinden.

Private Gesellschaften können sie mit dem JR Pass nicht nutzen. Diese sind auch nicht an den Bahnhof JR-Kyoto angeschlossen. Sie könnten aber für Sie interessant sein:

  • Die Hankyu Linie verbindet Kyoto und Osaka ab Kawaramachi Shijo im Stadtzentrum (10 Minuten - 190 Yen), nahe Saiho-ji (Moosgarten) und dem Stadtteil Arashiyama (20 Minuten - 220 Yen). 
  • Die Keihanstrecke verläuft am Kamofluss ab Demachiyanagi, verläuft durch den Osten Kyotos und ist eine Alternative zur JR Nara Strecke, um zum Tempel Fushimi Inari zu gelangen. 
  • Es gibt unter anderem auch die Linien Keifuku, Eizan und Kintetsu. 

ZU FUSS ODER MIT DEM RAD

Zu fuss oder mit dem rad
Die steigende Zahl von vermieteten Fahrrädern ist wohl Beweis genug dafür, dass das Rad ideal ist, um Kyoto zu erkunden. Es gibt kaum Hügel und die Wege sind zumeist flach.

Im Nordosten Kyotos finden sie einen Fahrradverleih, Carillon. Die Preise sind sehr interessant (500 Yen/Tag, 750 Yen/24h, 2000 Yen/Woche und 2500 Yen/2 Wochen)

Achtung, es ist verboten, in den Straßen um die Bahnhöfe herum zu parken. Mehrmals wöchentlich werden falsch geparkte Fahrräder eingesammelt! Stellen sie ihre Räder in den dafür vorgesehenen Parkplätzen ab (150 Yen für 8 Stunden).

Sie können den Osten und das Stadtzentrum auch bequem zu Fuß erkunden, ohne besonderes Schuhwerk.
Für weitere Details und Informationen zum Tagespass besuchen sie die Site der Stadt Kyoto.
Japan Rail Pass Ab € 222
Kansai Pass Ab € 17
Kyushu Pass Ab € 117
Shikoku Pass Ab € 70
West Pass Ab € 148
Hokkaido Pass Ab € 129
Central Pass Ab € 109
East Pass Ab € 203

BENUTZUNGSANLEITUNG FÜR HYPERDIA

Hyperdia
Indem Sie weiter auf dieser Website surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern, Ihnen personalisierte, zu Ihren Interessen passende Inhalte vorzuschlagen oder Statistiken zur Besucherzahl zu erstellen. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, akzeptieren Sie, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren und Cookie-Präferenzen bearbeiten.